Kopfbereich

Hauptbereich

Wer hat Anspruch auf die Rückerstattung?

Für die Rückerstattung der ausgewiesenen Krankheits- und Behinderungskosten muss eine aktuelle Berechnung der jährlichen Ergänzungsleistung vorliegen.

Personen mit einem Anspruch auf eine jährliche EL können sich zusätzlich zu den jährlichen Ergänzungsleistungen Krankheits- und Behinderungskosten rückerstatten lassen. Ein Anspruch auf die Vergütung besteht nur, soweit nicht andere Versicherungen (Kranken-, Unfall-, Haftpflicht- oder Invaliditätsversicherung, usw.) für die Kosten aufkommen.

Bei einer Ablehnung der jährlichen EL, aufgrund eines Einnahmenüberschusses, werden die anfallenden Krankheits- und Behinderungskosten nach Amortisation des Einnahmenüberschusses zurückvergütet.