Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Ergänzungsleistungen (100 %)

04. Juni 2018

Wir suchen für die Abteilung Ergänzungsleistungen eine verantwortungsbewusste und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit als

 

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Ergänzungsleistungen (100 %)

 

Als vielseitige und interessante Aufgaben erwarten Sie:

  • Prüfung der Anspruchsberechtigung aufgrund der Gesetze und Verordnungen
  • Berechnung, Festsetzung und Auszahlung der Ergänzungsleistungen
  • Persönlicher und schriftlicher Kundenkontakt
  • Ständige Verbesserung der Arbeitsprozesse
  • Mitwirken in Projekten und in Arbeitsgruppen

Geeignete Kandidaten/innen bringen folgende Voraussetzungen mit:

Neben einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung (Profil E/M) verfügen Sie über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung idealerweise in einer der folgenden Branchen: Sozialversicherung, Versicherung, öffentliche Verwaltung, Bank, Treuhand oder Notariat. Sie sind belastbar haben Freude an rechtlichen Fragestellungen und ein Flair für Zahlen. Sie setzen Ihr analytisches und vernetztes Denken gerne in die Praxis um. Eine Weiterbildung im Sozialversicherungsbereich oder die Bereitschaft, eine solche zu besuchen, runden Ihr Profil ab.

 

Es erwarten Sie eine spannende und vielseitige Tätigkeit im Sozialversicherungsgeschäft, ein moderner und zentraler Arbeitsplatz sowie attraktive Anstellungsbedingungen nach kantonalem Recht mit guten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein dynamisches Team von Kolleginnen und Kollegen freut sich auf Sie.

 

Senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens am 26. Juni 2018 an die Ausgleichskasse des Kantons Solothurn, Human Resources, Postfach 116, 4501 Solothurn oder Ihr elektronisches Dossier als PDF-Datei per E-Mail an personal@akso.ch. Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift.

 

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Cornelia Prieth, Abteilungsleiterin Ergänzungsleistungen 2, Telefonnummer 032 686 22 04.


zurück