Kopfbereich

Hauptbereich

Die AHV kennt folgende Leistungen:

  • Altersrenten
  • Hinterlassenenrenten
  • Hilflosenentschädigung
  • Hilfsmittel

Bei den Renten wird unterschieden zwischen Altersrenten und Hinterlassenenrenten:

 

Altersrente

Hinterlassenenrente

Beginn

Ab 64 Jahren bei Frauen
Ab 65 Jahren bei Männer

Bei Todesfall von Mann/Frau
Bei Todesfall von Vater/Mutter

Leistungen

Altersrenten
Kinderrenten*
Witwenrenten
Witwerrenten
Waisenrenten*

*Der Anspruch auf Kinder- bzw. Waisenrenten erlischt mit der Vollendung des 18. Altersjahres oder wenn sie sich in Ausbildung befinden, spätestens nach Vollendung des 25. Altersjahres.

Die Höhe der Renten hängt von der Beitragsdauer und dem durchschnittlich erzielten Einkommen ab. Zum durchschnittlichen Einkommen gehören nebst dem Erwerbseinkommen auch Erziehungs- und Betreuungs-gutschriften.
Unseren Versicherten bieten wir auf Verlangen eine kostenlose Rentenvorausberechnung an.

 

 

Flexibles Rentenalter in der AHV

Altersrenten können 1 oder 2 Jahre vor dem ordentlichen Beginn vorbezogen werden. Pro vorbezogenem Jahr wird die Rente - monatlich und lebenslang – um 6,8 % gekürzt. Ein rückwirkender Vorbezug ist nicht möglich. Altersrenten können auch für 1 bis 5 Jahr aufgeschoben werden. Der Prozentuale Zuschlag ist abhängig von der Aufschubsdauer, mind. 5,2 % bei 1 Jahr / max. 31,5 % bei 5 Jahren.

Hilflosenentschädigung

Hilflosenentschädigungen können von Altersrentner/innen mit Wohnsitz in der Schweiz beantragt werden,
die seit mindestens einem Jahr leichten, mittleren oder schweren Grades hilflos sind. Die Beträge der Entschädigung sind einkommensunabhängig.

Hilfsmittel

Bezüger von Altersrenten mit Wohnsitz in der Schweiz haben Anspruch auf Hilfsmittel. Zu Hilfsmitteln in der AHV gehören unter anderem Perücken, Hörgeräte, Lupenbrillen etc. Die Kostenbeteiligung ist einkommens- und vermögensunabhängig.

Anmeldung

Der Anspruch auf Leistungen ist mit den offiziellen Anmeldeformularen geltend zu machen. Alle Formulare können bei der Ausgleichskasse bezogen oder auf unserer Webseite heruntergeladen werden. Ohne Anmeldung kann keine Leistung ausgerichtet werden.

Auskünfte und Informationen

Unsere AHV-Zweigstellen und wir stehen Ihnen für weitere Auskünfte sowie die Abgabe von Merkblättern gerne zur Verfügung. Grundlage für die Beurteilung des jeweiligen Einzelfalls bilden ausschliesslich die gesetzlichen Bestimmungen.