Hilfsmittel zur AHV

Anspruch

In der Schweiz wohnhafte Bezügerinnen und Bezüger von Altersrenten und von Ergänzungsleistungen haben Anspruch auf Hilfsmittel. Die Hilfsmittel werden von den AHV-Ausgleichskassen zugesprochen.

Anmeldung für Hilfsmittel

Der Anspruch auf Hilfsmittel der AHV muss mit dem Anmeldeformular bei derjenigen AHV-Ausgleichskasse angemeldet werden, welche die Altersrente ausbezahlt.

Abgabe oder Finanzierung durch die Pro Senectute

Altersrentnerinnen und Altersrentner, die keinen Anspruch auf Hilfsmittel zu Lasten der AHV bzw. im Rahmen von Ergänzungsleistungen haben, können sich auch an die Pro Senectute wenden. Als Stiftung für das Alter gewährt sie ergänzende Beiträge oder gibt selbst Hilfsmittel oder Hilfsgeräte leihweise ab.
Auf diese Leistungen besteht jedoch kein Rechtsanspruch.

Wer solche Leistungen beziehen möchte, wendet sich an die nächstgelegene Pro Senectute-Beratungsstelle. Ist deren Adresse nicht bekannt, teilt die Geschäfts- und Fachstelle Pro Senectute diese auf Anfrage gerne mit.

Pro Senectute
Lavaterstrasse 60
8002 Zürich
Tel. 01 283 89 87
Fax 01 283 89 90
geschäftsstelle@pro-senectute.ch

Nach oben

Fragen?

Bei weiteren Fragen zum Thema kontaktieren Sie uns unter der Nummer 032 686 22 00 oder per E-Mail unter leistungen@akso.ch